Aktien New York - Dow Jones nimmt wieder 21'000 Punkte ins Visier

Die Wall Street präsentiert sich am Donnerstag nach dem Zinsentscheid der US-Notenbank Fed weiterhin freundlich.
16.03.2017 15:17
Kurs auf 21'000 Punkte: Der Bulle vor der Wallstreet steht für Investoren, die an steigende Aktienkurse glauben.
Kurs auf 21'000 Punkte: Der Bulle vor der Wallstreet steht für Investoren, die an steigende Aktienkurse glauben.
Bild: freeimages.com

Der Dow Jones Industrial knüpfte im frühen Handel mit einem kleinen Plus von 0,21 Prozent an seine Kursgewinne vom Vortag an. Mit zuletzt 20 994,35 Punkten pirschte er sich wieder bis auf wenige Zähler an die 21 000 Punkte heran. Die Marke erwies sich aber zunächst noch als hohe Hürde.

Der Markt zeigte sich weiterhin zufrieden damit, dass die Währungshüter die Erwartungen mit einer Erhöhung des Leitzinses um 0,25 Prozentpunkte erfüllten, bei ihren Aussagen aber an dem bisher angepeilten Straffungstempo festhielten. Auf leicht positives Feedback stiessen ausserdem das Wahlergebnis in den Niederlanden sowie gute Nachrichten auf Unternehmensseite.

Die übrigen Indizes hielten sich im Schlepptau des Dow aber nur knapp über Wasser: Der S&P 500 stand kurz nach dem Auftakt 0,10 Prozent höher bei 2387,69 Zählern. Der Technologiewerte-Index Nasdaq 100 legte um 0,07 Prozent auf 5420,22 Punkte zu.

(AWP)