Aluminium, Kupfer, Weizen & Co. - Wie Anleger von steigenden Rohstoffpreisen profitieren können

Die Wirtschaftserholung lässt die Rohstoffpreise stark ansteigen. Die positiven Impfstoffnews helfen dabei. Doch nicht alle Rohstoffe profitieren gleichermassen.
27.11.2020 06:20
Von Manuel Boeck
Seltene Erden.
Seltene Erden.
Bild: imago images / JOKER

Die erste Daumenregel besagt: Zieht die Weltkonjunktur an, steigt die Nachfrage nach Rohstoffen. Die zweite Daumenregel heisst: Schwächelt der Dollar, steigen die Rohstoffpreise. Momentan sieht es so aus, dass 2021 beide Bedingungen erfüllt sein werden. Kommt hinzu, dass die Kontrolle der Corona-Pandemie dank Impfstoffen in Reichweite scheint und die anhaltenden Stützungsmassanahmen der Zentralbanken und Staaten die Konjunkturerholung stützen.

Anstatt mittels Aktien einzelner Unternehmen, die von steigenden Rohstoffpreisen profitieren, Kursgewinne einzufahren, empfiehlt es sich direkt, in Rohstoffe zu investieren. Hierfür bieten sich ETFs (Exchange Traded Funds),  ETNs (Exchange Traded Notes) oder ETCs (Exchange Traded Commodities) an. Die direkte Partizipation am Rohstoffpreis ist jedoch nicht immer möglich. ETF's bieten aufgrund der breiten Abdeckung von Unternehmen eines Sektors eine devensive Alternative zu Aktien-Einzelkäufen. Hier eine Zusammenstellung der geläufigsten Investitionsvehikel:

Rohstoff ETFs, ETNs und ETSs Kursperformance seit einem Monat Kursperformance seit Jahresbeginn
Aluminium iPath Series B Bloomberg Aluminum Subindex Total Return ETN (JJU) +9,7 Prozent +5 Prozent
Erdgas United States Natural Gas Fund L.P. (UNG) -14,8 Prozent -35 Prozent
Gold SPDR Gold Shares (GLD) -3,4 Prozent +18 Prozent
Kaffeebohnen iPath Series B Bloomberg Coffee Subindex Total Return ETN (JO) +9,9 Prozent -16 Prozent
Kupfer United States Copper Index Fund (CPER) +8,3 Prozent +16 Prozent
Lithium Global X Lithium & Battery Tech ETF (LIT) +22,4 Prozent +91 Prozent
Mais Teucrium Corn Fund (CORN) +7,1 Prozent -5 Prozent
Nickel iPath Series B Bloomberg Nickel Subindex Total Return ETN (JJN) +3,8 Prozent +11 Prozent
Öl (Brent) United States Brent Oil Fund LP (BNO) +26,1 Prozent -42 Prozent
Palladium Aberdeen Standard Physical Palladium Shares ETF (PALL) +6,0 Prozent +19 Prozent
Platin Aberdeen Standard Physical Platinum Shares ETF (PPLT) +13,3 Prozent -2 Prozent
Seltene Erden VanEck Vectors Rare Earth/Strategic Metals ETF (REMX) +35,2 Prozent +33 Prozent
Silber iShares Silver Trust (SLV) +0,0 Prozent +29 Prozent
Sojabohnen Teucrium Soybean Fund (SOYB) +11,9 Prozent +13 Prozent
Rohrzucker Teucrium Sugar Fund (CANE) +4,1 Prozent -8 Prozent
Vieh iPath Series B Bloomberg Livestock Subindex Total Return ETN (COW) +2,6 Prozent -25 Prozent
Weizen Teucrium Wheat Fund (WEAT) +0,0 Prozent +5 Prozent
Zink WisdomTree Commodity Securities Ltd. WisdomTree Zinc (ZINC) +8,1 Prozent +16 Prozent

 

Die Tabelle zeigt, dass nicht alle Rohstoffe beziehungsweise Fonds in gleichen Massen von der Wirtschaftserholung profitieren. Beispielsweise ist der Goldpreis zunehmend unter Druck, was sich in der Performance des "SPDR Gold Shares (GLD)" widerspiegelt. Steigende Realzinsen machen das glänzende Metall zunehmend unattraktiv. Für Silber gilt nur teilweise dasselbe: Wird doch dieses mehrheitlich in der Industrie verwendet.

Die Wirtschaftserholung ist bei den Industriemetallen wie Aluminium oder Kupfer am offensichtlichsten. Ebenfalls von einer steigenden Nachfrage profitiert der Erdölpreis. Beim Energieträger Erdgas verhält es sich nicht auf dieselbe Weise. Dieser ist wetterbedingt viel zyklischer. In der Kälte wird mehr konsumiert, als wenn es sommerlich warm ist.

Agrarrohstoffe wie Sojabohnen, Weizen oder Mais unterliegen ebenfalls den Naturkräften. Das Wetter bestimmt die Erntemenge und damit auch den Preis mit. Die oben genannten Daumenregeln stimmen daher für alle Rohstoffe grundsätzlich, doch müssen der jeweilige Verwendungszweck und die Zyklizität ebenso berücksichtigt werden.

 
Aktuell+/-%
Aluminium Alloy1'960.00+11.06%
Gold 1 Uz1'870.74+0.01%
Copper USD Cash8'014.30+0.35%
Ölpreis (Brent)55.71-0.24%
Palladium 1 Uz 9992'386.00+0.34%
Silber 1 Uz 99925.86+0.09%
ZINC USD Cash2'684.50+1.23%
Weizen6.730+0.90%
Total37.35+0.52%

Investment ideas