Anlagefonds - Das sind die besten Schweizer Aktienfonds 2017

Auch 2017 konnte man mit Schweizer Aktien aus dem klein- und mittelkapitalisierten Bereich am meisten Performance erzielen, wie die Rankings des Anlagefonds zeigen. Aber die Luft gerade hier wird zunehmend dünn.
07.12.2017 05:34
Von Daniel Hügli
Anbieter von Anlagefonds an einer Finanzmesse.
Anbieter von Anlagefonds an einer Finanzmesse.
Bild: cash

Nein, an die Performance der international besten Anlagefonds 2017 kommen jene Anlagevehikel nicht heran, die sich bloss auf Schweizer Aktien konzentrieren. Glück hatten zum Beispiel jene Investoren, welche in diesem Jahr auf China-Aktien und deren spezialisierte Anlagefonds setzten. Hier wurden Wertsteigerungen von bis zu 100 Prozent seit dem Jahresanfang erzielt.

Dennoch konnte mit Schweizer Aktien-Anlagefonds in diesem Jahr gutes Geld verdient werden. Die Basis war natürlich ein überdurchschnittlich steigender Markt: Der Leitindex Swiss Market Index (SMI) legte in diesem Jahr 14 Prozent zu. Der breite Swiss Performance Index Extra – er umfasst alle Schweizer Aktien ausser den 20 grössten Titeln des SMI – hatte gar eine Kursentwicklung von 28 Prozent. Damit schlägt der SPI Extra heuer den SMI wie schon 2015 und 2016, als der Leitindex beide Jahre eine Minusleistung verzeichnete - und der SPI Extra dagegen jeweils um 10 Prozent zulegen konnte.

Investoren wollen mit ihren Anlagefonds die Performance der Börsen-Indizes natürlich geschlagen sehen. Nicht umsonst kaufen sie aktiv gemanagte Fonds und zahlen entsprechende Gebühren. Diese Aufgabe ist für Manager von Fonds mit grosskapitalisierten Aktien (Large Caps) etwas schwieriger als für Verantwortliche von Fonds mit klein- und mittelgross kapitalisierten Aktien (Small und Mid Caps). Die Titel-Auswahl ist bei den "Grossen" deutlich kleiner, und die Kursschwankungen in der Regel tiefer, auch die Risiken. Dann entstehen aber nicht selten Klumpenrisiken von mässig laufenden Aktien. Wer in diesem Jahr zum Beispiel übermässig viele Aktien von Swiss Re, LafargeHolcim oder Geberit - die drei schlechtesten SMI-Aktien 2017 – im Fonds hat, bekundet natürlich Mühe.

Bei den Anlagefonds mit grosskapitalisierten Werten liegt 2017 der "ENISO Forte CH SMI Expand" von der Fondsgesellschaft LB Swiss Investment, einem Tochterunternehmen der Frankfurter Bankgesellschaft, an der Spitze (siehe Tabelle unten). Seine Outperformance erzielte der Fonds nicht etwa mit seinen Top-Positionen Adecco (unterdurchschnittliche plus 10 Prozent in diesem Jahr) oder SGS (18 Prozent), sondern mit Sika (plus 55 Prozent), der Beimischung der Mid-Cap-Aktien Temenos (Bankensoftware, plus 83 Prozent) und Sonova (Hörgeräte, plus 27 Prozent) sowie wohl weiteren nicht genannten Aktien.

Small und Mid Caps wieder vorne

Die höchsten Schweizer Aktienfonds-Performance erzielten – wen erstaunt‘s mit Blick auf die Leistung des SPI Extra – die Fonds der Small und Mid Caps (siehe Tabelle unten). Der beste Schweizer Anlagefonds auf diesem Gebiet ist wie 2016 "Saraselect". Nach einer Performance von 33 Prozent im 2016 sind es in diesem Jahr 39 Prozent.

Die Aktien von Saraselect - ein Anlagefonds der Bank J. Safra Sarasin gemanagt von der Zuger VV Vermögensverwaltung um Geschäftsführer Marc Possa - sind teils schon mehrere Jahre im Portfolio. Viele kommen aus dem Industriebereich, und das hat sich in diesem Jahr bezahlt gemacht. Alle drei Top-Positionen des Fonds hatten hervorragende Wertsteigerungen: Die Freiburger Lem, ein Hersteller von elektronischen Komponenten, legte seit Anfang Jahr 69 Prozent zu (in den letzten zwei Jahren gar 140 Prozent), der Verpackungsmaschinenhersteller Bobst 78 Prozent und der IT-Distributor Also fast 50 Prozent. Kein Wunder, ist dies der beste Schweizer Aktienfonds 2017 überhaupt.

Die Silbermedaille hinter Saraselect holt sich der Fonds "GAM Swiss Sustainable Companies". Er zeigt, dass auch andere Schwerpunkte als Industrieaktien Erfolge brachten. Der Fonds zielt mehr auf Aktien aus dem Segment IT und Medizinaltechnologie. Von den fünf Top-Positionen ragen die Leistungen von Temenos und Straumann (Zahnimplantate, plus 80 Prozent) heraus. Ein richtiger Darling der Fondsmanager ist über die letzten Jahre auch die Zuger Partners Group (Private-Equity-Anlagen) geworden. Die Aktie legte in diesem Jahr 40 Prozent zu und ist Position Nummer drei beim GAM-Fonds.

Vorsprung zum Index nimmt ab

Ob die Aktien im klein- und mittelkapitalisierten Bereich ihre teils massiven Wertsteigerungen im nächsten Jahr wiederholen können, ist zumindest zweifelhaft. Zwar kommt in den nächsten Geschäftsabschlüssen mehr und mehr der schwächer gewordene Franken positiv zur Geltung, was 2018 vor allem Exportwerte antreiben sollte.

Doch immer mehr der kleineren Aktien sind mitterweile zum Teil extrem hoch bewertet. Investoren werden wankelmütiger: An der Börse werden in letzter Zeit auch kleine Enttäuschungen bei den Umsatz- und Gewinnzahlen hart abgestraft. Viele Aktien aus dem Universum Small/Mid Cap haben in den letzten Monaten auffällig stark korrigiert.

Fest steht: Die Suche nach Aktien mit Wachstumspotenzial wird immer schwieriger. Das zeigt sich auch daran, dass die Outperformance aller Small und Mid Cap Fonds gegenüber dem Vergleichsindex abnimmt. Der Sarasect-Fonds wies zum Beispiel im letzten Jahr noch einen Vorsprung zum SPI Extra von satten 24 Prozent auf. Dieses Jahr beträgt er nur noch 11 Prozent.
 

2017: Top 10 Anlagefonds Schweizer Large Caps 

Fondsname Performance 2017, in % Laufende Kosten 2017, in % Max. Ausgabe-aufschlag, in %
ENISO Forte CH SMI Expanded +27 1,84 4
Credit Suisse (CH) 130/30 Swiss Equity Fund B +26 1,66 5

Pictet CH Enhanced - Swiss Equities 130/30

+26 1,76 5

AXA World Funds - Framlington Switzerland A 

+26 1,73 2
UBAM - Swiss Equity AC CHF +25 1,36 3
Fidelity Funds - Switzerland Fund +25 1,5 5,25
Pictet CH – Swiss Equities P dy CHF +24 1,17 5
Bruellan Dynamic Fund - Swiss Equities (CHF) B (CHF) +24 1,6 5

Lombard Odier Funds - Swiss Equity

+24 1,85 5

Swiss Opportunity Fund

+24 1,41 5

Quelle: Morningstar

 

2017: Top 10 Anlagefonds Schweizer Small/Mid Caps 

Fondsname Performance 2017, in % Laufende Kosten 2017, in % Max. Ausgabe-aufschlag, in %

SaraSelect P CHF dist

+39 1,7 5
GAM Swiss Sustainable Companies A +38 1,53 5

GAM Multistock - Swiss Small & Mid Cap Equity CHF A

+37 1,9 5

UBAM - Swiss Small And Mid Cap Equity A CHF

+37 1,6 3
Pictet CH - Swiss Mid Small Cap R dy CHF +36 1,66 5

BlackRock Global Funds - Swiss Small & MidCap Opportunities Fund D3RF CHF*

+36 1,06 5

LO Funds (CH) - Swiss Cap (ex-SMI) PD

+35 1,71 5
Credit Suisse (CH) Small & Mid Cap Switzerland Equity Fund B +32 1,68 5

UBS (CH) Equity Fund - Mid Caps Switzerland (CHF) P

+30 1,84 3

3V Invest Swiss Small & Mid Cap A

+30 2,39 2

Quellen: cash.ch, Morningstar. *Fonds derzeit für weitere Zeichnungen geschlossen