Internationaler Währungsfonds IWF

Der Internationale Währungsfonds (IWF) wurde 1944 in Bretton Woods gegründet. Mitglieder sind Regierungen. Zweck: Förderung der internationalen währungspolitischen Zusammenarbeit und vorübergehende Gewährung von finanziellen Mitteln als Vorschüsse.

Type: 
Allgemein