Spread

In der Finanz- und Börsenwelt ist eine Vielzahl von Spreads bekannt, wobei für Anleger der kursbezogene Spread am bedeutendsten ist. Dabei gilt die absolute Differenz (auch Spanne genannt) zwischen dem Geld- und Briefkurs als Spread. Ein hoher Spread gilt als Indikator für (kurzfristig) fehlende Liquidität bei einem Produkt. Die Differenz zwischen Zinssätzen wird als Zins- Spread bezeichnet, die Spanne zwischen Renditen von Anleihen mit gleicher Laufzeit in verschiedenen Währungen ist der Rendite-Spread.

Type: 
Allgemein