Thesaurierende Anlagefonds:

Auch Akkumulierungs- oder Anreicherungsfonds gennant. Sämtliche Erträge werden laufend reinvestiert. So können die bei einer Ausschüttungen anfallende Spesen und allfälllige Probleme der Wiederanlage vermieden werden. Durch den so gennanten Zinseszinseffekt wird zudem die Wertsteigerung beschleunigt. Viele Fondsgesellschaften bieten Anlagefonds an, welche die Tranchen A (ausschüttend) und B (thesaurierend) enthalten.

Type: 
Allgemein