Investitionen - Diese Fonds laufen am besten

Bei den Fonds mit der besten Performance dominiert seit Jahresanfang China. Auch Biotech-Investments zahlen sich aus. Bei Schweiz-Fonds sind noch immer Small und Mid Caps top.
09.07.2017 12:01
Von Marc Forster
Cupcakes locken die Aktionäre an einem Anlass von Tencent.
Cupcakes locken die Aktionäre an einem Anlass von Tencent.
Bild: Bloomberg

Für Chinas Aktienmarkt hat sich im vergangenen Jahre wichtiges ereignet: Die Festland-Aktien, die so genannten A-Shares, werden in den globalen Index für Schwellenländer aufgenommen. China wird Anfang nächsten Jahres dem entsprechenden MSCI-Index angehören, der für Investoren auf der ganzen Welt als zentrale Richtgrösse dient.

Dadurch erleichtert sich der Zugang zum chinesischen Markt für internationale Investoren. Dies nützt auch den China-Aktien, etwa an der Börse von Hongkong, die bereits für westliche Investoren zugänglich sind. Zudem profiteren Schwellenländer generell vom sinkenden Dollar-Kurs, weil sie sich in der US-Währung verschuldet haben und weil dies die Rohstoffe verbilligt.

Für Fondsmanager war der MSCI-Entscheid ein Signal. Und wenn man die Performance vergleicht, wird schnell klar: Bei Fonds, die auch in der Schweiz gehandelt werden können, ist China dieses Jahr indessen gross im Rennen.

Im folgenden stellen wir fünf Fonds vor, die zu den am besten performenden seit Jahresbeginn zählen.

Neuberger Berman China Equity fund CHF I Acc +31 Prozent

Dieser in Franken denominierte China-Fonds enthält als grösste Position eine Aktie, die langsam ins Bewusstsein westlicher Investoren dringt: Das Internet-Unternehmen Tencent mit Sitz in der Sonderwirtschaftszone Shenzhen. Diese in Hongkong gelistete Aktie hat in den vergangenen fünf Jahren ihren Wert um 480 Prozent gesteigert. Es stehen aktuell 41 Kauf- oder Overweight-Empfehlungen für das Unternehmen aus, das unter anderem mit WeChat das chinesische Äquivalent zum Sofortnachrichtendienst Whatsapp betreibt.

Unter den Top-Ten-Positionen befinden sich weitere bekannte Namen: Der Onlinehandels-Konzern Alibaba, Industrial and Commercial Bank of China (die grösste Bank der Welt), die China Construction Bank oder der Versicherer Ping An. Experten sagen Chinas Aktienmarkt einen Aufschwung voraus, nicht zuletzt, weil er bisher in den Portefeuilles weltweit untergewichtet war. Auch die Konjunktur des Landes ist robuster als zur Krise vor zwei Jahren. Ein Risiko stellt aber nach wie vor die mangelnde Transparenz im Markt dar.

Performance 1 Jahr +25 Prozent

Performance 3 Jahre +15,25 Prozent

TER: 1,36 Prozent

ISIN IE00B63FQV68

Variopartner SICAV - Sectoral Biotech Opportunities Fund P Acc +35 Prozent

Dieser über die Bank Vontobel handelbare Fonds performt insgesamt am besten, aber nur, wenn man ihn in Dollar betrachtet. Angesichts der schwächelnden US-Währung beträgt die bisherige Jahres-Performance in Franken 27,9 Prozent. Der Fonds enthält stark volatile Biotech-Aktien, darunter als oberste Position (5,53 Prozent) Amicus Therapeutics. Das Unternehmen erforscht seltene Krankheiten, schwergewichtig erbliche Stoffwechselerkrankungen. Amicus hat bis heute keine Produkte auf dem Markt, aber eine Aktie, deren Kurs in den vergangenen drei Jahren zwischen 2 und 18 Dollar hin- und hergesprungen ist (akuteller Kurs: 10,50 Dollar).

Der Fonds enthält weitere Risiko-Aktien von forschenden Unternehmen aus dem boomenden US-Biotech-Sektor. Unter den Top Ten finden sich aber auch risikodämpfende etablierte Pharmaunternehmen die Neuroderm, Shire oder Celgene.

Performance 1 Jahr (Dollar): +34,6 Prozent

Performance 3 Jahre (Dollar): -9 Prozent

TER 1,88 Prozent

ISIN LU1176840327

UBS (CH) Equity Fund - Emerging Asia (USD) (CHF hedged) P +25,8 Prozent

Dier Fonds will langfristig am Wachstum in Ost-, Süd- und Südostasien teilhaben. Auch die UBS-Fondsmanager setzen als zweite Position auf Tencent, aber auch Alibaba (Position 4) oder Ping An (Position 5). Der Fonds hat aber keinen reinen China-Fokus und führt zuoberst den südkoreanischen Elektronik-Giganten Samsung (8,88 Prozent), der sich vom Debakel um die überhitzten Akkus des Smartphones Galaxy 7 erholt hat, oder der drittgrösste Halbleiterhersteller der Welt TSMC in Taiwan, der allein in den letzten zwölf Monaten an der Börse um 31 Prozent gestiegen ist.

Emerging Asia umfasst in diesem Fonds alle Länder der Region ausser Japan. Im Fokus stehen vor allem auch Indonesien, Malaysia, die Philippinen, Thailand sowie Indien und Sri Lanka. Ein interessanter Titel ist beispielsweise die Mandiri-Bank in Indonesien mit einer Ein-Jahres-Performance von 40 Prozent.

Performance 1 Jahr: +30 Prozent

Performance 3 Jahre: +23 Prozent

Performance 5 Jahre: +39,6 Prozent

TER 2,39 Prozent

ISIN CH0186920168

SaraSelect P CHF dist +25,2 Prozent

Der beste Fonds mit Schweiz-Fokus enthält als zehn grösste Positionen erfolgreiche Schweizer Industrie-Titel hauptsächlich aus dem Segment der kleinen und mittelgross kaptialisierten Aktien. In den vergangenen fünf Jahren hat der Fonds seinen Wert um fast das ein-einhalbfache gesteigert.

Nummer eins ist der Zuger Schraubenspezialist Bossard mit einem Anteil von 8,14 Prozent. Weitere Aktien sind Also, Bobst, Lem, Daetwyler, der SMI-Neuzugang Sika, Bachem, Bell, Belimo und Bucher. Die Auswahl der Titel ist innerhalb des Sektors diversifizeirt, aber an der Börse ähnelt das Schicksal dieser Unternehmen einander: Seit Jahresbeginn erleben sie satte Kurssteigerungen, aber seit Mai/Juni bewegen sie sich zum Teil seitwärts, oder sie korrigieren. Die Ein-Monats-Performance des Fonds beträgt -1,8 Prozent. Die Aussichten um diesen Sektor und damit auch den bisher erfolgreichen Fonds sind unsicherer geworden.

Performance 1 Jahr: +46,6 Prozent

Performance 3 Jahre: +64,7 Prozent

Performance 5 Jahre: +143,6 Prozent

TER 1,72 Prozent

ISIN CH0001234068

UBS (Lux) Equity Fund - Global Multi Tech (USD) (CHF hedged) P-acc +22,9 Prozent

Mit diesem Fonds mit Franken-Absicherung  beteilgen sich die UBS-Fondsmanager an Technologie-Grosskonzernen wie Facebook, Amazon oder SAP. Auch die Kreditkartenfirmen Visa und Mastercard finden sich unter den Top Ten. Dabei investiert er aber nicht nur in Aktien, sondern bis zu 30 Prozent auf in Obligationen, Forderungspapiere und Forderungsrechte. Innerhalb der vergangenen fünf Jahre konnte der Fonds immerhin um 81,9 Prozent zulegen.

Der US-Technologiesektor, der in diesem Fonds dominiert, ist allerdings zu einem schwierigen Terrain geworden. Anfang Juni schürte die Bank Goldman Sachs die Angst vor einem Tech-Crash, worauf grosse Tech-Aktien an einem Handelstag zwischen 3 und 5 Prozent einbrachen. Die Ängste vor einer neuen Dot-Com-Blase werden zwar weitherum als unbegründet bezeichnet. Die Unsicherheit spiegelt sich aber darin, dass der erfolgsverwöhnte UBS-Tech-Fonds innert Monatsfrist doch um knapp 6 Prozent an Wert einbüsste.

Performance 1 Jahr: +39,8 Prozent

Performance 3 Jahre: +38 Prozent

Performance 5 Jahre: +81,9 Prozent

TER 2,17 Prozent

ISIN LU0855184452