Fester Ferner Osten - wird bei uns durchschlagen!

SMI - China-Riesen-Infrastruktur-Beschluss beflügelt alle Börsen im Fernen Osten.
15.10.2015 08:30

SMI - China-Riesen-Infrastruktur-Beschluss beflügelt alle Börsen im Fernen Osten.

China - Peking rührt mit der grossen Kelle an. 218 Infrastruktur-Projekte für 285 Milliarden Dollar beschlossen. Das Transportwesen soll massiv ausgebaut werden, dazu grosse Investitionen in Bewässerungs- und Wasserreinigungsanlagen. So soll die interne Wirtschaftsflaute überwunden werden.

Atomkraft Japan fährt einen weiteren Atomreaktor (WerkSendai) wieder hoch!

Banken - HSBC (Hongkong-Schanghai-Banking-Corp) verordnet allen Angestellten 2 Wochen Zwangsferien ohne Lohn, dazu 10pc Lohnkürzung fürs kommende Jahr. Hauptsitz ist London! Hinweis für mögliche Schwierigkeiten anderer Grossinstitute?

Sulzer - 9M Bestellungseingang plus 3pc währungsbereinigt! Zur Überraschung aller Analysten. Wird die Pumpenfabrik in den USA schliessen. Giesserei in Kotka/Finnland auf dem Prüfstand. Erwartet fürs ganze 2015 leicht höheren Bruttogewinn.

Syngenta - 3Q Umsatz minus 12pc. Markterwartungen knapp verfehlt.

Zehnder Group - Tiefe Aktienkurse und billiges Geld: Zehnder kauft bis zu 220 000 eigene Aktien am Markt zurück. Sie sollen für weitere Beteiligungskäufe und Mitarbeiteraktien eingesetzt werden.

Gurit - UBS erhöht Kursziel auf 580 (535), bleibt aber neutral.

ABB - Liberum Analysten empfehlen Verkauf bis 16 (16.50).

Ferner Osten - Tokio plus 1,2pc, Hongkong plus 1,9, Schanghai plus 1,7pc, Seoul plus 1,2pc, Singapur plus 0,7pc, Sydney plus 0,6pc. Dollar 0.9488, Euro 1.0905, Gold 1183, Silber 16.18, Erdöl 49.30.

Optionen - vernachlässigt, gering(st)e Umsätze.

Tendenz - Footsie plus 21 Punkte, DAX plus 42 Punkte, CAC plus 36 Punkte. SMI vorbörslich plus 46 Punkte.