Flucht in Gold und Öl!

SMI - dreifacher Hexensabbat bei den Optionen wird grössere Schwankungen zeitigen.
20.06.2014 08:30

SMI - dreifacher Hexensabbat bei den Optionen wird grössere Schwankungen zeitigen.

Irak - die Krise verstärkt sich, beherrscht nunmehr die Börsen. Hedge Funds flüchten in Öl, Gold und Silber. Grosse Angst, die Amerikaner gehen wieder in den Irak zurück!

Vontobel - Raiffeisen kündigt Kooperations-Vertrag mit Vontobel. Raiffeisen ist Vontobel-Aktionär! Vontobel will/wird die 12,5pc-Beteiligung zurückkaufen und Aktien einstampfen! Raiffeisen hatte noch ein Vorkaufsrecht, das damit auch aufgehoben wird.

UBS - jetzt hatte Belgien den dortigen UBS-Chef kurzfristig verhaftet. "Sie gehen massiv gegen Steuertricks-Beihilfe vor. Und sie haben offensichtlich genügend Anfangsbeweise." Orakelt ein Insider: "die belgische Justiz redet schon von Milliarden-Bussen. Wenn das nur gut geht!"

Nationalbank - Chef Thomas Jordan: "Es gibt keine Alternative zur Euro-Stützung." Händler melden, dass der Euro seit Tagen wieder stark unter Druck steht!

Ferner Osten - Tokio unverändert, Hongkong plus 0,2pc, Schanghai minus 0,3pc, Seoul minus 1,2pc, Singapur minus 0,1pc, Sydney minus 0,8pc. Dollar 0.8931, Euro 1.2166 (unter Druck), Gold 1314 (grösster Kurssprung seit neun Monaten)! Silber 20.79, Erdöl 115.05!

Optionen - Öl- und Edelmetalloptionen gejagt! Heute dreifacher Hexensabbat, grosser Optionenverfall. Viele Roll-Overs werden den Morgen bestimmen!

Tendenz - Footsie unverändert, DAX plus 2 Punkte, CAC minus 2 Punkte. SMI vorbörslich plus 3 Punkte. DJ Futures Punkte.