Irak tritt ins Börsenrampenlicht!

Dufry - JP Morgan geht von untergewichten auf neutral, sieht 166 (141).
13.06.2014 08:30

Irak - Präsident Obama redet davon, amerikanische Luftangriffe zu fliegen. Putin lacht sich ins Fäustchen: Ukraine wird "vergessen", tritt in den Hintergrund.

UBS - Englische Zeitungen melden erneut, dass die UBS eine 8-Miliarden-Busse (!) wegen Devisenvergehen riskiere. Klarer Versuch der englischen Behörden, "den Markt zu testen." So oder so - "das wird teuer" - jammert mir ein Insider ins Ohr!

HIAG - IPO-Mehrzuteilungsoption teilweise ausgeübt. damit gegen 33pc free float, also bei den Publikumsaktionären.

Dufry - JP Morgan geht von untergewichten auf neutral, sieht 166 (141).

ABB -Goldman Sachs setzt ABB auf verkaufen!

Erdöl - heute früh im Fernen Osten bockfest mit Umsätzen (Höchstkurs seit acht Monaten). Irak-Krise bringt Versorgungsängste für den Fernen Osten. Auch einige Gold- und Silberkäufe bei grösserem Volumen.

Ferner Osten - Tokio plus 0,8pc, Hongkong plus 0,7pc, Schanghai plus 0,9pc, Seoul minus 1,pc, Singapur plus 0,1pc, Sydney minus 0,4pc. Dollar 0.8983, Euro 1.2178, Gold 1272, Silber 19.54, Erdöl 113.69!

Optionen - da tut sich wenig, Wochenend-Bedenken und Fussballfieber.

Zinsen - Bank of England sieht Zinserhöhungen schneller kommen als erwartet! Erstmalige, klare Ansage!

Tendenz - Footsie minus 27 Punkte, DAX minus 11 Punkte, CAC minus 7 Punkte. SMI vorbörslich minus 12 Punkte. DJ Futures plus 25 Punkte.