Irak und Ukraine bleiben grosse Sorgenkinder.

SMI - wie der DAX von den politischen Unsicherheiten gelähmt. Versteifung der Öl- und Edelmetallpreise zeigt, dass Unsicherheit gross ist.
16.06.2014 08:30
SMI - wie der DAX von den politischen Unsicherheiten gelähmt. Versteifung der Öl- und Edelmetallpreise zeigt, dass Unsicherheit gross ist.

Sonova - kauft die schwedische Comfort Audio. 90 Angestellte, Umsatz gegen 20 Millionen Franken.

Syngenta - übernimmt Winterweizengeschäft von Lattmännen (Schweden) in Deutschland und Polen.

Sulzer - übernimmt mit Grayson Armature einen der grössten unabhängigen Anbieter von elektromechanischen Services in Houston/Texas.

UBS - wird in China in den Handel/Entwicklung gewerbliches Immobilien einsteigen: "Grosses Wachstumspotenzial."

Axpo - 1.Hj. klarer Ergebnisrückgang. 300 Stellen sollen in den nächsten drei Jahren abgebaut werden. Opfer der "neuen Energiepolitik aus Bern?"

Spanien - Gerüchte wollen wissen, dass Madrid wieder an den "Honigtopf" will.

Südafrika - Rating Agenturen sehen wegen des langen Minenstreiks Probleme. Rating wird auf "fast Ramsch" zurückgestuft.

Peking - "beharrt" auf 7,5pc Wachstum für 2014.

ABB - Credit bleibt bei überbewerten, sieht noch 25 (26).

Ferner Osten - Tokio minus 1,1pc, Hongkong minus 0,1pc, Schanghai plus 0,5pc, Seoul plus 0,1pc, Singapur minus 0,1pc, Sydney plus 0,1pc. Dollar 0.8995, Euro 1.2178, Gold 1282, Silber 19.80, Erdöl 113.11.

Optionen - wenig Lust für Neuengagements.

Tendenz - Footsie minus 22 Punkte, DAX minus 25 Punkte, CAC minus 10 Punkte. SMI vorbörslich minus 22 Punkte. DJ Futures minus 28 Punkte.