Ruhe vor dem Sturm?

Meyer Burger - Geld muss her! Will eine Wandelanleihe bis zu 100 Millionen Franken begeben.
17.09.2014 08:30

FED - heute Nachmittag will FED-Chefin Yellen den weiteren Kurs bekanntgeben. Die Börse glaubt, dass die Wertschriftenkäufe des FED demnächst eingestellt werden sollen. Dilemma: Deflationsgefahr!

Franken - Nationalbank-Präsident Thomas Jordan: "Der CHF ist immer noch hoch bewertet." Darum wird die Deckelung des Frankens beibehalten.

Richemont - 5M-Zwischenbericht: Umsätze stagnieren mit plus 1pc. Amerika-Geschäft (Nachholbedarf) läuft zweistellig.

Kühne + Nagel - Capital Market Day in London. Industrie im Wandel?

Meyer Burger - Geld muss her! Will eine Wandelanleihe bis zu 100 Millionen Franken begeben.

Credit Suisse - Das FED hat Credit Suisse einen "Warnbrief" geschickt. ES soll seine leveraged loans-Situation (Kredite) in Ordnung bringen. Nicht gerade ein Zeichen von Vertrauen!

Credit Suisse/UBS - die beiden Schweizer Grossbanken sind vom US Bundesstaat Virginia am Dienstag mit 11 anderen Instituten auf 1,15 Milliarden Schadenersatz wegen umstrittener Hypogeschäften eingeklagt worden. "Immer dabei sein ist alles..."

China - Chinas Zentralbank pumpt 500 Milliarden Yuan (83 Milliarden Dollar) ins chinesische Bankensystem. Begründung: die Banken sollen vermehrt Kredite geben. Händler in Hongkong zynisch: "sie müssen das System flüssig halten, bei den vielen ".

Ferner Osten - Tokio plus 0,5pc, Hongkong plus 1,0pc, Schanghai plus 0,1pc, Seoul plus 1.0pc, Singapur plus 0,5pc, Sydney minus 0,6pc. Dollar 0.9332, Euro 1.2087, Gold 1237, Silber 18.68, Erdöl 98.92.

Optionen - Profis warten.

Tendenz - Footsie plus 15 Punkte, DAX plus 38 Punkte, CAC plus 16 Punkte. SMI vorbörslich plus 37 Punkte! DJ Futures minus 11 Punkte.