Schweizer Börse - Konsolidierung der kürzlichen Avancen!

Katalonien - Regionalpräsident Puigdemont greift spanischen König direkt ob seiner scharfen Rede an. Das beunruhigt sogar die internationalen Finanzmärkte!
05.10.2017 08:43
cash Guru

Wall Street - CH-Aktien: fest für Lonza, freundlich Swatch, ABB, Givaudan, etwas leichter Logitech, Roche, Nestlé, nachgebend Geberit, Adecco, Novartis, Richemont, Zurich, schwächelnd Swiss Re, Credit Suisse, Bär, UBS.

Wall Street - Dow Jones und Nasdaq weiter auf Rekordkurs - trotz zeitweiliger Verschnaufpause.

Katalonien - Regionalpräsident Puigdemont greift spanischen König direkt ob seiner scharfen Rede an. Das beunruhigt sogar die internationalen Finanzmärkte!

CH-Banken - Heute Moody’s "Annual Zurich Banking Conference".

Oerlikon - Übernimmt die schwedische Primateria AB. Gleichzeitig Übernahme der Vermögenswerte der amerikanischen DiaPac, LLC und Diamond Recovery Systems Incorporated (DRS). Alles moderne Werkstoffe und Oberflächenlösungen.

Sika - UBS geht nach Kursavancen auf 7450 (6900) von kaufen auf neutral.

LafargeHolcim - Deutschland Bank senkt auf halten 59 (62).

Swisscom - Barenberg senkt auf verkaufen (halten) 426 (417).

Geberit - Deutsche Bank bestätigt Halte-Empfehlung 425 (420).

Ferner Osten - Tokio plus 0,1pc, Hongkong geschlossen, Schanghai geschlossen, Seoul geschlossen, Singapur plus 0,8pc, Sydney unverändert, Dollar 0.9752, Euro 1.1461, CNY 6.6528, Gold 1274, Silber 16.61, Erdöl 55.83.

Madagaskar - Ausbruch von Lungenpest. Grosse Angst in Luftfahrtskreisen, Pest könnte durch Passagiere "weitergetragen und verbreitet" werden.

Repower - EKZ verstärkt Beteiligung auf 29,8pc!

Optionen/Vorbörse - gestern grosse Umsätze in Nestlé-Calls. SMI vorbörslich indikativ etwas leichter, klassische Konsolidierungsphase?

Tendenz - Footsie minus 1 Punkt, DAX minus 16 Punkte, CAC minus 3 Punkte. SMI vorbörslich minus 6 Punkte.