Sell-offs aber noch kein Crash

Sygenta - Q3-Umsatz mit plus 2pc auf 3 Milliarden Dollar leicht über Erwartungen - in Q4 Hoffnung auf starkes Brasilien-Geschäft.
16.10.2014 08:30

SMI - ein klassischer Kaskaden-Absturz - Sell-off-Konsolidierung-Erholungsversuch-neuer Sell-off - alles wie ein steiler Wasserfall, der immer wieder auf Felsen prallt und dann weiter runter geht - ein klarer Crash muss mit einer zwei- oder vorzugsweise dreifachen Volumenzunahme einhergehen - derzeit versuchen die Auguren, den bisherigen Scherbenhaufen zu analysieren - "Never catch a falling knife" gilt auch jetzt, ausser für Trader und mutige Schnäppchenjäger - "Happy hunting"!

Nestlé - 9-Monats-Umsatz minus 3,1pc auf 66,2 Milliarden Franken - organisches Wachstum 4,5pc - CEO Paul Bulcke: "Haben ein gutes, breit abgestütztes Wachstum erreicht." Analysten sprechen in ersten Reaktionen von Zahlen "in Line" - ZKB bestätigt übergewichten.

Roche - Zahlen über Konsens: Gruppenumsatz 9 Monate unverändert bei 34,7 Milliarden Franken - in Landeswährungen plus 5pc - Milliardenumsätze weiter mit MabThera/Rituxan, Avastin, Herceptin und Lucentis - vorbörslich etwas Nachfrage.

Sygenta - Q3-Umsatz mit plus 2pc auf 3 Milliarden Dollar leicht über Erwartungen - in Q4 Hoffnung auf starkes Brasilien-Geschäft.

Novartis - Leukämiemedikament CTL019 mit guten Studiendaten.

Transocean - neue Kontrakte über 610 Millionen Dollar.

Sulzer - Enttäuschend: Bestellungseingang minus 7,6pc auf 2,3 Milliarden Franken! Ausblick eingetrübt: für das Gesamtjahr neu kein oder nur geringes Wachstum erwartet - vorbörslich schwach!

Bellevue - sieht Chancen im asiatischen Raum und lanciert Healthcare Fonds in Taiwan.

Zehnder - verkauft Fabrikliegenschaft in China - erwarteter Einmaleffekt plus 30 Millionen Euro.

BB Biotech - 9-Monats-Gewinn minus 10pc auf 744 Millionen Franken.

Konjunktur Schweiz - Seco nimmt BIP-Prognose für 2014 leicht auf 1,8 (2) pc zurück.

Ferner Osten - Tokio minus 2,2pc, Hongkong minus 0,8pc, Schanghai unverändert, Singapur minus 1,3pc, Seoul minus 0,4pc, Sydney plus 0,2pc, Dollar 0.9417, Euro 1.2071, Gold 1239, Silber 17.47, Erdöl 82.91.

Optionen - noch abwartend.

Tendenz - Footsie plus 28, Dax plus 29 Punkte, CAC plus 13 Punkte, SMI vorbörslich plus 16 Punkte, DJ Futures plus 42 Punkte.