Uhrenexporte rückläufig!

Uhren – Exporte Dezember 1797 Millionen Franken, real minus 1,3pc, nominell minus 2,5pc.
03.02.2015 08:39

Uhren – Exporte Dezember 1797 Millionen Franken, real minus 1,3pc, nominell minus 2,5pc.

Erdöl – Raffinerie-Streik in den USA und sibirische Kälte in ganz Europa treiben die Erdölpreise – hauptsächlich saisonal bedingt. Dazu grosse Shortpositionen, die jetzt "eh tun" und teilweise eingedeckt werden.

Griechenland – langsam dämmert es auch den neuen Griechen-Bossen: "wir sind hoffnungslos verschuldet und müssen uns nach der Decke strecken." Griechenlands offene Staatsschuld betrug Ende des dritten Quartals 2014 (neuere Zahlen haben sie noch nicht rausgelassen) über 330 Milliarden Dollar. Ein schwarzes Loch!

Bucher Industries – Umsatz 2014 plus 4pc auf 2,8 Milliarden Franken. Erwartet Gewinn knapp unter Rekordwert von 2013.

Nestlé – Baader-Helvea senkt auf 72 (74) mit Halteempfehlung. Reduziert aber Gewinnerwartungen um 8pc wegen Währungsverschiebungen. Citigroup neutral 70.

Lindt & Sprüngli – für Baader-Helvea „halten“. Sieht währungsbedingte Gewinnrückgänge von 8pc!

Credit Suisse – SG Securities ist für verkaufen, sieht 15.50 (19)! Wird Verkäufe/Umtauschaktionen bringen.

UBS – SG Securities ist weiter für kaufen, senkt aber Kursziel auf 23 (25).

HelvetiaGoldman Sachs ist für kaufen bis 525!

Australien- Royal Bank of Australia senkt Leitzins um 0,25pc auf 2 1/4pc. – Sydney-Börse spurtet auf 7-Jahres-Höchstkurs.

Ferner Osten - Tokio minus 1,3pc, Hongkong minus 0,3pc, Schanghai plus 2,3pc, Seoul minus 0,1pc, Singapur minus 0,4pc, Sydney plus 1,5pc. Dollar 0.9282, Euro 1.0525, Gold 1279, Silber 17.34, Erdöl 55.31.

Optionen – vorbörslich freundlich.

TendenzFootsie plus 21 Punkte, DAX plus 66 Punkte, CAC plus 18 Punkte. SMI vorbörslich plus 64 Punkte. DJ Futures minus 45 Punkte.