Warten auf heutiges EU-Finanzminister-Treffen

Griechenland - "alte Wein - neue Schläuche" höre ich die Börsenkommentare zum neuen Finanzminister. Er ist ebenfalls Marxist, gegen alle Privatisierungen und war bisher die rechte Hand des alten Finanzministers.
07.07.2015 08:30

Griechenland - "alte Wein - neue Schläuche" höre ich die Börsenkommentare zum neuen Finanzminister. Er ist ebenfalls Marxist, gegen alle Privatisierungen und war bisher die rechte Hand des alten Finanzministers.

Griechenland II - die EU wird wieder einnicken und brav Geld zV stellen: zurück auf Platz eins und alles wieder von vorne?

EZB - hält Griechenland weiter mit Bargeld am Leben. Aber verlangt noch mehr Sicherheiten. Also wird die EZB noch mehr notleidende griechische Anleihen bekommen.

Erdöl - grössere Abschläge in den letzten Tagen. Spekulanten erwarten, dass Einigung im Atomstreit mit dem Irn kommen könnte. Das würde eine zusätzliche Oelschwemme mit iranischem Oel bringen. "Aber das dauert, die müssen zuerst ihre Anlagen wieder auf Vordermann bringen."

Messe Schweiz - MCH Group kauft deutsche Standbauer metron Vilshofen GmbH. Expansion nach Deutschland?

Aryzta - SG Securities nimmt Aktie auf halten (kaufen) zurück, sieht noch 51 (67).

Swatch - Citigroup senkt auf 403 (482) und geht auf neutral.

Credit Suisse - Nomura wiederholt Kaufempfehlung, sieht jetzt 32. Aktie unter den 5 Top-Banken!

Ferner Osten - Tokio plus 1,3pc, Hongkong minus 3,2pc Schanghai plus 0,2pc, Seoul minus 1,3pc, Singapur minus 1,0pc, Sydney minus 0,5pc. Dollar 0.9435, Euro 1.0416, Gold 1168, Silber 15.69, Erdöl 57.38.

Optionen - grosse Zurückhaltung, aber es werden vermehrt Puts auf Indices gesucht.

Tendenz - Footsie plus 15 Punkte, DAX plus 40 Punkte, CAC plus 12 Punkte. SMI plus 12 vorbörslich Punkte.