Das ist an den Märkten passiert

New Yorker Börse erneut freundlich. Tech-Giganten nach mehreren starken Tagen erstmals mit Gewinnmitnahmen. Tesla-Aktie schmiert nach Zahlenenttäuschung ab. US-Aktienfutures im asiatischen Handel knapp behauptet. Dortige Börsen mit wenigen Ausnahmen freundlich. Rappeln sich heute auch Europa und die Schweiz wieder auf?

Credit Suisse vorbörslich einzige SMI-Aktie im Minus. Bei den Nebenwerten stehen gefragte SoftwareOne dividendenbedingt schwächeren Inficon und Forbo gegenüber. Ansonsten kaum auffällige Kursbewegungen. Geschehen vorerst noch von Zurückhaltung geprägt.

Diese Aktien schlagen vorbörslich aus

Gewinner:
SoftwareOne +1.7% (neuer Firmenchef)

Verlierer:
Inficon -1.4% (ex Dividende)
Forbo -1.3% (ex Dividende)

Kurs
Eröffnung
Vortag
Geld
Brief
Tagesvolumen Börse
Umsatz
Verkaufen
Kaufen

Das sind die heutigen Schlagzeilen, Gerüchte und Kursziele

Credit Suisse: Heute letzte Aktionärsversammlung in der 167-jährigen Geschichte der Grossbank. Es dürfte emotionsgeladen zu und her gehen...

Relief Therapeutics: Plant sog. "Reverse-Split" im Verhältnis von 400:1. Zweitkotiertung an der US-Börse Nasdaq geplant.

Accelleron: Credit Suisse Funds kauft Aktien zu. Hält neuerdings wieder mehr als 3pc an der ehemaligen ABB-Tochter. Goldman Sachs erhöht auf 23.80 (23.60) Fr. mit NEUTRAL.

Addex: Parkinson-Mittel Dipraglurant mit ermutigenden Daten.

Alcon: Jefferies ist für BUY bis 82 (80) $. Schätzungsanpassungen nach dem diesjährigen Investorentag.

Clariant: Aktie für die UBS ein Kauf bis 17.50 (18) Fr. Warnt vor einem eher schwierigen ersten Quartal.

Holcim: Jefferies erhöht auf 63.20 (50.90) Fr. mit HOLD. Preisgestaltungsmacht weiterhin hoch.

Inficon: Aktie heute ex Dividende. Berenberg Bank sieht günstige Einstiegsgelegenheiten. Bekräftigt BUY bis 1222 Fr.

Meyer Burger: Mirabaud Securities ist für BUY bis 0.89 (0.92) Fr. Trägt mit den Anpassungen dem Jahresergebnis Rechnung.

Montana Aerospace: Op. Jahresgewinn 134.2 Mio € (erw. 128.9 Mio €). Reinverlust 36.8 Mio € (erw. 30.6 Mio €). Diesjährige Ziele bleiben dieselben. Kepler Cheuvreux bleibt für BUY bis 21 Fr. und Berenberg Bank sogar für BUY bis 32 Fr.

Sika: Jefferies senkt auf 316 (322) Fr. mit BUY. Zurückliegendes erstes Quartal vermutlich das anspruchsvollste des ganzen Jahres.

SoftwareOne: SAP-Kadermann Brian Duffy wird neuer Firmenchef. Löst Dieter Schlosser ab. ZKB bleibt für ÜBERGEWICHTEN und die UBS für BUY bis 17.20 Fr.

Valora: Tage des Detailhandelskonzerns an der hiesigen Börse gezählt. Dekotierung per 17. April. Anschliessende Kraftloserklärung der nicht angedienten Aktien.

Derivate: Auffällige Umsätze im Knock-out-Call KHOIJB auf Holcim sowie im Short Mini-Future LALGJB auf Alcon.