Kurschancen bei Turnaround-Kandidaten

Kurschancen bei Turnaround-Kandidaten 

Valor: 20318701 / Symbol: WFTURNPOTE
  • 207.20 EUR
  • -0.04% -0.073
  • 22.09.2018 12:55:14

Chart

Stammdaten

ISIN DE000LS9AGM7
Symbol WFTURNPOTE
Erstellungsdatum 20.12.2012 04:30

Gebühren

Erstemission 20.12.2012
Zertifikatgebühr p.a. 0.95%
Performancegebühr 5%

Jetzt Handeln

KaufenVerkaufen

Kennzahlen

Summe Investitionen € 284'916.17
Performance seit Beginn 108.26%
Performance 1 Jahr -1.74%
Performance 1 Monat 0.76%
Top-wikifolio-Rangliste 314

Handelsidee

Das wikifolio zielt darauf ab, verhältnismäßig günstig bewertete Aktien zu kaufen, die auf niedrigem Niveau Turnaround-Potential haben oder bei welchen beispielsweise nach Kursabstürzen durch Übernahmen Erholungschancen bestehen. Ich recherchiere hierfür gezielt Einzelwerte mit meines Erachtens möglichst positivem Chance-Risiko-Profil und verfolge ständig die Kurse für eine Vielzahl von potentiellen Kaufkandidaten. Bei einigen Käufen bestehen signifikante Chancen, dass sich die Kurse verdoppeln oder sogar vervielfachen, allerdings sind genauso weitere Kurseinbrüche nie auszuschließen. Da sich Kurse vor allem kurzfristig unvorhersehbar entwickeln, ist es bei jedem einzelnen Wert möglich, dass dieser nach dem Kauf der Aktie sinkt bzw. sich der Einbruch fortsetzt oder im schlimmsten Fall ein einzelnes Unternehmen sogar insolvent geht. Solche negative Szenarien sollen durch Kurssteigerungen anderer Werte und z.B. im besten Fall Kursverdoppelungen oder sogar -vervielfachungen bei anderen Posten im Portfolio ausgeglichen werden, so dass eine möglichst hohe Gesamtrendite erzielt werden kann. Die Tatsache, dass viele Aktionäre mit Stop-Loss-Orders arbeiten, kann Kurseinbrüche verstärken und zur Folge haben, dass diese unverhältnismäßig hoch ausfallen. Das kann bedeuten, dass die Verkäufer eigentlich "zu günstig" verkaufen und die Kurse wieder drehen. Bei einem Kauf zu einem geschickten Zeitpunkt kann man die Unternehmensanteile somit zu einem verhältnismäßig attraktiven Preis erwerben. Gewinner sind, sofern sich die Annahme bewahrheitet, die Käufer. Genauso können Leerverkäufe (das Eingehen von Short-Positionen) von anderen Marktteilnehmern zunächst Kursabstürze verstärken. Dreht der Kurs irgendwann, werden die Kurserholungen dementsprechend durch Eindeckungen der Leerverkäufer gestützt bzw. verstärkt (im Extremfall: sogenannter "Short-Squeeze"). Oft handelt es sich um bekannte Marken oder Firmen, welche im Kurs eingebrochen sind, aber realistische Chancen auf eine Erholung bestehen. Einzelne Werte werden in der Regel einige Monate gehalten und manchmal auch längerfristig, sofern die Chancen für eine weitere Aufwärtsbewegung meines Erachtens überwiegen. Ggf. finden bei Erholungen auch Teilverkäufe zu einzelnen Werten statt. So werden Gewinne mitgenommen, Risiken reduziert und es kann durch die restlichen Bestände im Portfolio trotzdem weiterhin an Kurssteigerungen partizipiert werden. Vor einem Kauf beschäftige ich mich mit dem Geschäftsmodell des Unternehmens. Die wichtigste Frage für mich ist hierbei, wie hoch das Potential für Gewinne zum einen in diesem Segment, andererseits explizit in Bezug auf das Unternehmen ist. Außerdem soll die Situation im Vergleich zur Konkurrenz eine Rolle spielen. D.h. es sollen nicht einfach beliebige "abgestürzte" Aktien gekauft werden, sondern gezielt Werte mit Potential für Erholungen bzw. unternehmerischen Erfolg gesucht werden. Das verfügbare Kapital soll auf mindestens ca. fünf, in der Regel aber auf deutlich mehr Werte verteilt werden. Es erfolgt ausschließlich eine Investition in Einzelwerte. Es wird weder auf fallende Kurse noch in irgendeiner Weise auf die Kursentwicklung von Währungen, Rohstoffen oder Indizes spekuliert. Die Performancegebühr ist bewusst am untersten Limit (5%) angesiedelt. So wird die Gesamtperformance des wikifolios, die für mich absolute Priorität hat, durch die Gebühr so gering wie möglich "beeinträchtigt".

Wie funktioniert wikifolio.com?

Sie sind unzufrieden mit der Wertentwicklung Ihres Geldes? Sie haben zu wenig Zeit, sich täglich mit dem Finanzmarkt zu beschäftigen? Mit der provisionsabhängigen Finanzberatung machten sie bislang keine positiven Erfahrungen? Viele Finanzprodukte sind Ihnen oftmals zu kompliziert beschrieben und intransparent? Dann sind sie hier richtig!

Mehr