China-Börsen weiterhin im Seuchengang!

Kuoni - Europäische Wettbewerbsbehörden haben der Übernahme der Kuoni-Europaaktivitäten zugestimmt. Verkauf wurde am 11. September vollzogen.
14.09.2015 08:30

Credit Suisse - Gerüchte halten sich: Credit Suisse will US Private-Banking-Aktivitäten verkaufen und generell das Investment-Banking stark zurückfahren. "Eine Kapitalerhöhung wird die nächste Folge sein" lasse ich mir aus dem Paradeplatz sagen.

Syngenta - erhält USA/EPA-Zulassung für neues hochwirksames Fugizid. "ORONGIS" (Mehltau, Kraut- und Knollenfäule).

Kuoni - Europäische Wettbewerbsbehörden haben der Übernahme der Kuoni-Europaaktivitäten zugestimmt. Verkauf wurde am 11. September vollzogen.

Burkhalter Gruppe - starkes 1. Hj: Gewinn plus 7,4pc auf CHF 2.48 pro Aktie, aber Umsatz stagniert. Zuversicht fürs ganze Jahr. Weitere Expansion durch lokale Übernahmen geplant.

Julius Bär - UBS geht von neutral auf kaufen, sieht 53 (55).

Jungfraubahnen - Research Partners für kaufen bis 103 (98).

BIZ -Bank für Internationalen Zahlungsausgleich warnt vor Bankenkrise in den Schwellenländern!

Erdöl - Goldman Sachs-Studie hält einen Ölpreis von nur noch gerade 20 Dollar für "möglich."

China - Industrieproduktion August plus 6,1pc (im Jahresvergleich), erwartet waren 6,4pc. Binnenkonsum ist dafür auf Touren gekommen, ein sattes Plus von 10,8pc. Aber Teils auf höhere Nahrungsmittelpreise zurückzuführen. "Konjunktur bleibt eingetrübt" melden Schanghai-Banker.

Ferner Osten - Tokio minus 1,6pc, Hongkong minus 0,1pc, Schanghai minus 3,3pc, Seoul minus 0,5pc, Singapur minus 0,5pc, Sydney plus 0,8pc. Dollar 0.9683, Euro 1.0991, Gold 1108, Silber 14.58, Erdöl 47.77.

Optionen - wenig Lust auf Neuengagements.

Tendenz - Footsie plus 18 Punkte, DAX plus 16 Punkte, CAC plus 12 Punkte. SMI vorbörslich plus 14 Punkte.