Wall Street bleibt im Fokus! - neuer Oelkrieg?

Wall Street – nervöser Markt – gestern mit wenig Volumen, da Europa meist geschlossen. Jetzt rückt Iran wieder in den Mittelpunkt. Der hat gedroht, die Strasse von Hormus zu sperren. 90 Prozent...
23.04.2019 08:35
cash Guru

Wall Street – nervöser Markt – gestern mit wenig Volumen, da Europa meist geschlossen. Jetzt rückt Iran wieder in den Mittelpunkt. Der hat gedroht, die Strasse von Hormus zu sperren. 90 Prozent aller fernöstlichen Oelexporte laufen über Hormus. Oelpreise rauschen ab. US Navy im Blick auf Hormus  bereits im Vor-Alarmzustand. Terroranschlag Sri Lanka (Notstand ausgerufen) erschüttert weiter. Nach alter ISIS-Taktik werden weitere Anschläge nicht ausgeschlossen.

Wall Street II – diese Woche erster Höhepunkt für 1.Q-Abschlüsse.

US Häusermarkt – Hausverkäufe (minus 2,8pc gegenüber Dezember) und Baubewilligungen stagnieren oder leicht rückläufig: Ernüchterung auf dem Immobilienmarkt!

Nestlé – Analysten-Meinungen: für jeden etwas! Credit Suisse 84 (79) unterdurchschnittlich, RBC 88 (86) sektorendurchschnittlich, Goldman Sachs 100 (99) kaufen, Julius Bär 100 positiv, kaufen, Kepler bestätigt kaufen 100, Deutsche Bank bleibt bei kaufen 105, Morgan Stanley bestätigt übergewichten 105!

LonzaJ.P. Morgan erhöht auf 325 (300) übergewichten, Goldman Sachs geht auf 313 (325) zurück neutral, Kepler Cheuvreux bleibt bei kaufen 320, Baader-Helvea geht auf 338 (331) kaufen, Vontobel bestätigt 345 kaufen, UBS gar 350 kaufen!

Zur Rose – Berenberg Bank bestätigt kaufen bis 150.

Swiss ReCredit Suisse erhöht auf 115 (102)( überdurchschnittlich!

Swatch – SG Securities bestätigt verkaufen 280.

Bitcoin – 5536 (6092/5336).

Philippinen/Manila – Erdbeben 6,3 -  erste Tote gemeldet.

Ferner Osten –Tokio flach,  Hongkong plus 0,2pc, Schanghai plus 0,3pc, Seoul plus 0,1pc, Sydney plus 0,9pc (Oelwerte fest), Singapur plus 0,2pc, Dollar 1.0163, Euro 1.1430,  CNY 6.7153! Gold 1273, Silber 14,97,  Erdöl 74.46.

Vorbörse –  leichter: viele Titel ex Dividende, drücken SMI. Adecco exDiv minus 4pc, SREN exDiv minus 4,9pc, SFZN exDiv minus 0,6pc, Fischer exDiv minus 2,2pc, SIG exDiv minus 3,4pc, CMBN exDiv minus 3,7pc. Restliche Titel gehalten, aber erneut viel Volatilität angesagt!

Tendenz – Footsie minus  29 Punkte, DAX plus 29 Punkte, CAC plus 18  Punkte, SMI plus 22 Punkte,  Dow Jones Futures  plus 16 Punkte.

 

 
Aktuell+/-%
Nestle N114.02+0.39%
CS Group N9.542+1.21%
Royal Bank Canad Rg129.56+0.88%
Julius Baer Grp N63.72+0.85%
Goldman Sachs Gr Rg401.95-0.43%
Morgan Stanley Rg103.04+1.11%
JPMorgan Chase Rg158.16+0.69%
Deutsche Bank N11.112+0.82%
Lonza Grp N772.60+0.68%
Zur Rose Group N415.00+0.73%
Vontobel Holding N85.60+0.77%
UBS Group N15.470+0.75%
Bitcoin in USD47'947.4850-0.60%
Swiss Re N82.06+0.32%
The Swatch Grp I251.90-0.04%
SIG Combi Grp N27.48-1.79%
Gold 1 Uz1'780.99-0.71%
Silber 1 Uz 99923.49-1.49%
EUR/USD1.1767-0.43%
SMI12'042.34+0.48%
DAX15'697.01+0.52%
FTSE 1007'053.95+0.53%
DOW JONES34'814.39+0.68%