Ferner Osten mit klarem Erholungsrallye

US-Abschlüsse – diese Woche kommen Q-Ausweise für Amazon, Alphabet, Microsoft und Caterpillar. Die Zahlen werden gleichzeitig auch einen 9-Monats-Überblick bringen. Das 3.Q. wird meist sehr gut...
22.10.2018 08:32
cash Guru

US-Abschlüsse – diese Woche kommen Q-Ausweise für Amazon, Alphabet, Microsoft und Caterpillar. Die Zahlen werden gleichzeitig auch einen 9-Monats-Überblick bringen. Das 3.Q. wird meist sehr gut ausfallen, aber wichtig wird sein, wie die Gesellschaften das 4.Q. und den Start ins 2019 beurteilen werden. Die Fragezeichen werden zunehmen.

Italien/EU – bleibt das Sorgenkind. Italien hat Frist bis heute, Stellung zu seinem Budget zu nehmen. Brüssel-Korrespondenten erwarten, dass die EU-Kommission morgen schon Italien auffordern werde, seinen Budget-Entwurf zu korrigieren, um in EU-konform zu gestalten. Italien wird die nächsten Tage die europäische Politik (und auch die Börsen) dominieren.

CH-Abschlüsse – heute spät AMS 3.Q, morgen Schindler, übermorgen UBS.

EZB-die Europäische Zentralbank „Routine“-Sitzung am Donnerstag. Italien wird gross auf der Agenda sein.

Novartis – Baader-Helvea senkt auf 853 (89) halten.

Nestle – SocGen geht auf 84 (82) halten, Baader-Helvea senkt auf 90 (92) mit Kaufempfehlung!

Swiss ReUBS geht leicht auf 78 (80) zurück, empfiehlt aber direkt den Verkauf.

Sika – Kepler Cheuvreux 155 (165) kaufen.

Inficon – Baader-Helvea senkt auf 500 (550) halten.

CassiopeaCredit Suisse geht auf 70 (66) überdurchschnittlich!

Bitcoin – 6507 belebter Handel, verstärkte Käufe.

Ferner Osten - Tokio plus 0,4pc, Hongkong plus 2,2pc, Shanghai plus 4,3pc! Seoul plus 0,2pc, Singapur plus 0,2pc, Sydney minus 0,1pc. Dollar 0.9960, Euro 1,1472, CNY 6.9310,  Gold 1227, Silber 14.63, Erdöl 80.10!

Optionen/Vorbörse – klar besser, optimistische Stimmung: Roche plus 0,5pc, Novartis plus 0,4pc, Kudelski plus 0,3pc, alle anderen Titel gehalten gestellt, aber Volatilität bleibt erhalten. Fernost-Rallye regt zur Erholung an.

Tendenz - Footsie plus 11 Punkte, DAX plus 60 Punkte, CAC minus 2 Punkte. SMI vorbörslich plus 24 Punkte, Dow Jones Futures plus 52 Punkte.