Gold spurtet auf 1300!

Gold – im Fernen Osten heute früh bis 1306, Silber zieht mit. ETFs haben seit Freitag 12 Tonnen Gold "angelacht".
21.01.2015 08:30

Gold – im Fernen Osten heute früh bis 1306, Silber zieht mit. ETFs haben seit Freitag 12 Tonnen Gold "angelacht".

SMI – läuft die Erholung aus? Erwartungsdruck auf morgige EBZ-Taten lässt Profis abseits.

WEF – World Economic Forum in Davos beginnt heute. SNB-Chef Thomas Jordan ist einer der Mittelpunkte. Er gilt inzwischen als solider "Buchhalter." (intern wird er schon Buchhalter „Nötzli“ genannt, Walter Roderer lässt ab Wolke 7 grüssen).

Surveillance – 2014: Gewinn pro Aktie CHF 81.99 (plus 10,9pc), Dividendenerhöhung auf CHF 68. Zahlen trotzdem unter Analystenerwartungen. Surveillance startet neues Aktienrückkaufprogramm über 750 Millionen Franken!

Galenica – Umsatz 2014 plus 1,7pc, rechnet zum 19.Male (!) mit einer Gewinnsteigerung. Aber auch hier hatten sich die Analysten mehr versprochen.

Credit SuisseUBS bleibt neutral, erhöht Kursziel aber auf 20 (18).

Dufry – weiter für kaufen, aber nur noch bis 150 (170).

SonovaBarclays ist für untergewichten 109 (130).

Ferner Osten - Tokio minus 0,5pc, Hongkong plus 1,8pc, Schanghai plus 4,7pc! Seoul plus 0,2pc, Singapur plus 0,3pc, Sydney plus 1,6pc. Dollar 0.8728, Euro 1.0097, Gold 1300, Silber 18.25, Erdöl 48.32.

Optionen – vorbörslich ruhig!

Tendenz - Footsie plus 13 Punkte, DAX plus 22 Punkte, CAC plus 11 Punkte. SMI vorbörslich plus 15 Punkte. DJ Futures minus 9 Punkte.