Gute Grundstimmung - wo bleibt der zündende Funken?

Elma - Umsatz leicht rückläufig, aber Bestellungseingang plus 3,7pc. Erträge leicht höher.
18.08.2015 08:30

Bank Linth - starkes 1.Hj in schwierigem Umfeld: spricht selber von einem "sehr guten ersten Halbjahr 2015." Erträge und Gewinn auf Vorjahreshöhe. So sieht es CEO David Sarasin auch fürs ganze 2015!

Lindt & Sprüngli - 1HJ: deutlich mehr verdient. Gewinn plus 16pc, Währungseffekt Frankenaufwertung auf EBIT-Stufe satte minus 10,6pc. Zahlen über Analystenerwartungen.

Elma - Umsatz leicht rückläufig, aber Bestellungseingang plus 3,7pc. Erträge leicht höher.

Forbo - starker Franken weiterhin der Bremsschuh. Für 2015 wird leicht tieferes Ergebnis erwartet.

Komax - leicht höherer Umsatz, Gewinn plus 43pc auf CHF 11,8 Millionen. Zuversicht fürs ganze Jahr!

Griechenland - Gerüchte halten sich, dass Neuwahlen anstehen "sobald Deutschland dem Paket zugestimmt hat und die Gelder fliessen..."

Griechenland II - "wir brauchen mehr Geld, mindestens 92 Milliarden" jammert Athen auf Vorrat!

China - "der Yuan ist noch nicht auf seinem Tiefstpunkt angelangt" lasse ich mir von Devisenhändlern in Hongkong sagen. Sie weisen darauf hin, dass die People‘s Bank of China das "Daily Fixing" mit Stützungskäufen beeinflusst. Hier wird Geld in die Hand genommen: bisher sind 40 Milliarden alleine in den letzten Tagen für Stützungskäufe eingesetzt worden!

China II - Explosionsunglück: Anwohnerproteste eskalieren, Regierung sehr beunruhigt, dass sie nicht ausufern.  Schanghai-Börse mit weiterem Sell-Off.

Ferner Osten - Tokio minus 0,3pc, Hongkong minus 0,6pc, Schanghai minus 3,3pc! Seoul minus 0,6pc, Singapur unverändert, Sydney minus 0,1pc. ( Bangkok schwach minus 1,8pc, Bombenanschlag schreckt auf), Dollar 0.9780, Euro 1.0835, Gold 1119, Silber 15.29, Erdöl 48.62.

Optionen - zögernd, abwartend, Trader fahren Schmalspur!

Tendenz - Footsie plus 10 Punkte, DAX plus 6 Punkte, CAC plus 12 Punkte. SMI vorbörslich plus 9 Punkte.