Das sind die besten Aktien der SMI-Super-Rally

Die Schweizer Börse ist innert Jahresfrist so stark gestiegen wie selten zuvor. Der Wert einiger Aktien hat sich mehr als verdoppelt- und ein Ende ist noch nicht in Sicht. Eine Rückschau und ein Ausblick.
31.05.2013 01:00
Von Frédéric Papp
Der SMI ist mit einer Jahresperformance von annähernd 40 Prozent europaweit der beste Börsenplatz.
Der SMI ist mit einer Jahresperformance von annähernd 40 Prozent europaweit der beste Börsenplatz.
Bild: cash

Vor rund einem Jahr - am 5. Juni 2012 - setzte der Swiss Market Index (SMI) zu einer atemberaubenden Kursrally an. Das Plus beträgt satte 37 Prozent. So stark performte der Index seit 15 Jahren nicht mehr. Auch im Vergleich mit den wichtigsten Börsenplätzen schwingt der Schweizer Aktienmarkt obenauf. Dow Jones, DAX oder die Londoner Börse liegen teils deutlich zurück, einzig der japanische Markt liegt mit einer Performance von fast 60 Prozent unangefochten an der Spitze.

Vor allem das Ausmass der Kurshausse sorgte unter den Marktteilnehmern für eine Überraschung, so auch bei Urs Eilinger, Anlagechef bei der Vermögensgesellschaft Infidar. "Die Kraft der Zentralbank wurde vom Markt unterschätzt", stellt Eilinger fest.

Befeuert wurde die Kurshausse durch die Aussage des EZB-Präsidenten Mario Draghi im Juli letzten Jahres an einer Investorenkonferenz in London. Die EZB sei bereit alles Erforderliche zu tun, um den Euro zu erhalten, so Draghi und er doppelte nach: "Und glauben Sie mir, das wird ausreichen."

Diese Aussage versetzt die Märkte in Jubelstimmung. Der SMI kletterte im zweiten Halbjahr 2012 fast 20 Prozent in die Höhe. Und der Höhenflug setzte sich auch dieses Jahr fort. Die von den Zentralbanken verursachte niedrige Verzinsung an den Anleihe-Märkten durch ihre teils sehr expansive Geldpolitik verschärft den Anlagenotstand und zwingt immer mehr Investoren in die Aktienmärkte. Der Schweizer Börsenbarometer legte seit Jahresbeginn nochmals 20 Prozent zu.

Starke Kurssteigerungen auf Titelebene

Auf Titelebene fielen die Kursavancen teils fulminant aus. Richemont liegt mit einer Performance von rund 68 Prozent an der Spitze, gefolgt von Roche mit rund 62 Prozent und den beiden Bankaktien UBS und Credit Suisse mit je knapp 59 Prozent (siehe Tabelle). Das Gros der Analysten trauen dem vorläufigen Sieger Richemont noch höhere Kurse zu. Die japanische Investmentbank Nomura hob kürzlich das Kursziel um 22 auf 105 Franken an. Derzeit notieren die Titel bei rund 87 Franken.

Noch deutlichere Gewinne erzielten Anleger im Nebenwerte-Segment. Nicht weniger als sechs Titel konnten innert Jahresfrist ihren Wert mindestens verdoppeln. Mit einem Plus von 130 Prozent liegen die Titel der an der SIX kotierten italienischen Pharma-Gruppe Cosmo Pharmaceutic an der Spitze (siehe Tabelle). Zu den Kursstars zählen auch Lonza, Swiss Life oder Kardex.

Knapp ein Drittel der an der Schweizer Börse SIX gehandelten Titel notieren aber tiefer als noch vor einem Jahr. Die grössten Kurseinbussen verzeichnen die Titel des Batterieherstellers Leclanché oder des Biotechunternehmens Santhera.

Schweizer Börse mit Kursknicks  

Seit gut einer Woche nehmen die Kursschwankungen an der Schweizer Börse zu, mit teils heftigen Kurstauchern von über drei Prozentpunkten. Die Nervosität an den Aktienmärkten spiegelt sich auch im sogenannten Angstbarometer VSMI, der die Volatilität im Markt misst. Er notiert aktuell bei 18 Punkten nach rund 14 Punkten zu Beginn der letzten Woche.

Der unruhige Ritt an den Börsen wird nach der Mehrheit der Anlageprofis noch etwas andauern. Nach den Einschätzungen von Eilinger liegen in den kommenden zwei bis drei Wochen ausgehend vom aktuellen Kursniveau noch Rückschläge bis gegen 5 Prozent drin. Danach gehe es aber mit dem SMI wieder kräftig nach oben: "Per Ende Jahr liegen 9000 Punkte drin", sagt Eilinger.

Ähnlich sehen es die Analysten der Zürcher Kantonalbank (ZKB). Nach einer kurzfristig volatilen Phase rechnen sie in den kommenden drei bis vier Monaten wieder mit steigenden Kursen bis gegen 8700 Zähler.

 

Die besten fünf SMI-Titel seit 5. Juni 2012

Aktie Performance in %
Richemont 68
Roche GS 62
UBS 59
Credit Suisse 59
Swatch 57

Quelle: Reuters, Stand: 30. Mai 2013

 

Die besten zehn SPI-Titel seit 5. Juni 2012

Aktie Performance in %
Cosmo Pharmaceutic 129
Lonza Group 118
Swiss Life 112
Kardex 110
EFG International 101
Evolva Holding 101
Cytos Biotechnology 89
Newron Pharma 86
Basilea Pharmaceutica 77
Coltene Holding 74

Quelle: Reuters, Stand: 30. Mai 2013