Sika weiterhin Wachstums- und Gewinnrenner - Ems ernüchtert!

Sika – 9 M: weiter auf Rekordwachstum – Umsatz plus 15,1pc lokal, plus 12,9pc in Franken. Eindrückliche Zahlen: EBIT plus 10...
24.10.2019 08:32
cash Guru

Sika – 9 M: weiter auf Rekordwachstum – Umsatz plus 15,1pc lokal, plus 12,9pc in Franken. Eindrückliche Zahlen: EBIT plus 10,7pc, EBITDA plus 18,2pc. Gewinn CHF 527.7 Millionen, ein Plus von 7,4pc.  Wachstumsschub durch die Übernahmen von Parex, Crevo-Hengxin, King Packages Materials und Belineco. Fünf neue Fabriken wurden eröffnet. Starker Ausblick fürs ganze Jahr: Umsatz von über acht Milliarden Franken und zweistelliges EBIT-Wachstum erwartet.

Ems Chemie – «Konjunkturrückgang bremst positiven Geschäftsverlauf» ist die etwas nüchterne Aussage. Nettoumsatz stagniert bei CHF 1 674 Millionen (1770). Rückgang Konsum- und Investitionsbereitschaft in China und Europa deutlich, in den USA erste Anzeichen von Verunsicherung. Fürs ganze 2019 erwartet EMS weiterhin «ein Betriebsergebnis (EBIT) auf Vorjahresniveau. Keine Dividendenhinweise.

Schindler – Umsatz CHF 8 255 Millionen (plus 4pc) , EBIT 923 Millionen, Gewinn 680 Millionen (klar leichter), Bestellungseingang überspringt 9 Milliardengrenze (plus 4,1pc).

Bucher Industries – 9 M Umsatzwachstum dank  hohem Auftragsbestand, aber nachlassende Nachfrage. US landwirtschaftlicher Markt leidet unter weiter grosser Verunsicherung (Handelskriege). Aussichten durchzogen: hoher Franken, vielerorts Trockenheit und damit landwirtschaftliche Einbussen, insgesamt gedämpfter Optimismus!

Wall Street – weiter hohe Nervosität – Impeachment-Verfahren nimmt an Fahrt auf, bedrängt Trump durch Ukraine-Problem. Heute EZB, nächste Woche FED zwingt viele Händler zum Abwarten.

EZB – Europäische Zentralbank – heute Meeting. PK Draghi 0130 London Time. Werweisen: Bringt er seinen Schwanengesang?

Brexit – EU lässt sich Zeit zur Beantwortung der Verlängerungsfrage –

ABB – Händler: «Hauptsächlich Deckungskäufe haben den Titel gestern getrieben». JP Morgan erhöht leicht auf 18.50 (18) untergewichten, Wachstum bleibe herausfordernd trotz eindrücklichen Kostensenkungen.

ABB II -Julius Bär ist für 20 halten, Vontobel bleibt bei 22 halten, Kepler Cheuvreux bleibt bei kaufen 23, Credit Suisse 24.50 neutral, Deutsche Bank 20 (19.50) halten.

NovartisUBS 89 (88) neutral.

UBS – Kepler Cheuvreux 12.50 (13) kaufen.

SwisscomDeutsche Bank 519 (490) halten.

SunriseBarclays senkt auf 85 (90) marktgewichten.

Schmolz & Bickenbach – Coba 15 (30) Kapitalerhöhung ohne Empfehlung.

PSPVontobel bleibt bei 115 halten, sieht Projekte auf guten Wegen.

Polyphor – entdecken mit Forschenden der Universität Zürich Antibiotika mit neuartiger, effektiverer Wirkung.

Bitcoin – 7384 (7789/7372).

Ferner Osten - Tokio plus 0,6pc, Hongkong plus 0,6pc, Schanghai minus 0,3pc, Seoul plus 0,1pc (geringstes Wirtschaftswachstum der letzten zehn Jahre), Singapur plus 0,8pc, Sydney plus 0,3pc (Rio Tinto plus 1,0pc), Dollar 0.9904, Euro 1.1030, CNY 7.0689, Gold 1492, Silber 17.55, Erdöl 61.00!

Vorbörse – SMI gut gehalten, ABB plus 0,5pc, Sika plus 0,2pc, VAC plus 0,8pc, Ems minus 1,3pc, Dorma + Kaba ex Dividende minus 2,4pc, weitere Titel meist gut gehalten aber alles volatil.

Tendenz -  DAX plus 22 Punkte, CAC plus 14 Punkte. SMI vorbörslich plus 18 Punkte, Dow Jones Futures minus 2 Punkte.

 

 

 

 

Ausgewählte Produkte auf Sika

Symbol Typ Coupon PDF
MCVHJB Multi Barrier Reverse Convertible 9.65% PDF
MCKCJB Autocallable Multi Barrier Reverse Convertible 9.60% PDF
MCIIJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 8.90% PDF

Investment-Ideen von Julius Bär

Sika N

Kurs (CHF)
Zeit
173.70
06.12.2019
-0.26%
-0.450
Eröffnung 175.00

Traderinfo

172.00
06.12.2019
10
Geld/Brief
Zeit
Volumen
175.00
06.12.2019
637
 
98% 
VerkaufenKaufen
Vol. Börse
Umsatz
0.275 Mio
47.86 Mio

Noch kein Trading-Konto?

  • Nur CHF 29 Courtage pro Online-Trade
  • Depot ab CHF 25 pro Quartal
  • Gratis Realtime Kurse ab CHF 20'000 Depot

Mehr erfahren...